Angel Juicer – der beste Slow Juicer

Der Angel Juicer ist mit Abstand der ergiebigste Entsafter, den Sie für den privaten Gebrauch kaufen können. Gleichzeitig entsaftet er mit 82 Umdrehungen extrem langsam und damit schonend. Seine Saftausbeute liegt im Schnitt 30 Prozent über der anderer Geräte und bringt dadurch gleichzeitig noch mehr Aromen und Vitalstoffe hervor. Er ist fast komplett aus Edelstahl gefertigt und ein echter Hingucker in jeder Küche.

Der Angel Juicer

  • entsaftet mit höchster Ergiebigkeit
  • schützt Nährstoffe
  • verarbeitet unterschiedlichste Zutaten
  • besteht aus hochwertigem Edelstahl
  • ist erweiterbar um verschiedene Siebgehäuse
Angel Juicer Feinsieb Pressgut

Wenn auch Sie aromatische Säfte in bester Rohkost-Qualität frisch zubereiten möchten, sollte der Angel Juicer Ihre erste Wahl sein. Als Twin-Gear Entsafter mit Zwillings-Presswalzen aus Edelstahl presst er aus verschiedensten Zutaten die meiste Flüssigkeit heraus.

Inhaltsverzeichnis
Himmlisch leckere Säfte, die reich an Nährstoffen sind
Der Unterschied – warum der Angel Juicer der beste Slow Juicer ist
Konstruktion und Technik – so funktioniert der Angel Juicer
Handhabung: So entsaften Sie in der Praxis
So gut entsaftet der Angel Juicer verschiedene Zutaten
Angel Juicer Reinigung
Bedeutung der Stahlsorten SUS 304 und SUS 316

Himmlisch leckere Säfte, die reich an Nährstoffen sind

Der Angel Juicer schützt Nährstoffe, indem er schonend entsaftet. Seine Säfte sind reich an Enzymen, Mineralstoffen, sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen. Außerdem sind die frischen Säfte unheimlich aromatisch. Der intensive Geschmack überrascht uns immer wieder aufs Neue.

Fruchtsäfte: Entsaften Sie Äpfel, Birnen, Melonen oder Zitrusfrüchte mit Leichtigkeit. Im Handumdrehen werden Früchte in vitaminreiche Säfte verwandelt.

Gemüsesäfte: Ob hartes Gemüse wie Karotten oder faserige Saftzutaten wie Stangensellerie – mit seinen Zwillings-Presswalzen zerkleinert der Angel Juicer Ihre Zutaten mühelos und extrahiert hohe Saftmengen.

Grünes Blattgemüse: Chlorophyllhaltige Zutaten, wie Brennnesselblätter oder Spinat, sind anspruchsvoll. Die Zwillings-Walzen arbeiten in drei Stufen: Zerkleinern, Mischen und Auspressen. So bleibt das Blattgrün mit seinen zahlreichen Nährstoffen nicht im Trester zurück, sondern landet im Saftbehälter.

Säfte aus Gräsern oder Sprossen: Weizengras, Roggengras, Raygras und Sprossen sowie einige Heilpflanzen halten ihren Saft gut zurück. Dank der hochpräzisen Presswalzen entsaften Sie auch diese Zutaten mit hoher Ausbeute.

Der Unterschied – warum der Angel Juicer der beste Slow Juicer ist

Der Angel Juicer ist der beste Slow Juicer. Anhand von Vergleichsdaten möchten wir dies belegen. Hierfür haben wir ihn mit einem der besten Vertikal-Entsafter verglichen. Das Vergleichsgerät rangiert in der Spitzenklasse (preislich bei etwa 500 – 600 Euro) und liefert hervorragende Säfte. Aber der Angel Juicer legt noch eine Schippe drauf.

Saftausbeute Karottensaft

Ergiebigkeit

Die verarbeiteten Saftzutaten stammen aus derselben Charge und wurden auf das Gramm genau abgewogen. Der Angel Juicer (linkes Glas) hat immer die höhere Ausbeute erzielt, der Mehrgewinn beträgt ca. 10 bis 15 Prozent, je nach verwendeter Zutat.

Klarer Saft grün

Konsistenz des Saftes

Optisch ist kein Unterschied zu sehen und auch im Mund fühlt es sich an, als ob die Anzahl der im Saft enthaltenen Partikel (Fruchtfleisch & Faserstoffe) identisch ist. Allerdings sind die Partikel deutlich kleiner, was dem Saft eine spürbar feinere Textur verleiht.

Saft Trester Vergleich

Trester

Das linke Bild zeigt den Trester des Angel Juicers. Meist (je nach Saftzutat) sind die Rückstände des Pressguts ein wenig heller, da sie stärker ausgepresst wurden. Außerdem sind die Partikel im Vergleich feiner. Am deutlichsten wird der Unterschied bei der Fingerprobe: Der Trester fühlt sich trockener an.

Saft trinken Geschmack

Geschmack

Weil die Zwillingswalzen so viel Flüssigkeit mitsamt Nähr- und Aromastoffen aus dem Pressgut extrahieren, zeigt der Saft im Geschmack ein besonders intensives und natürliches Aroma. Damit verspricht der Angel Juicer einen Saftgenuss auf höchstem Niveau.

Edelstahl Gehäuse

Verarbeitung

Bei fast allen Slow Juicern sind Walzen und Siebe aus Kunststoff gefertigt. Beim Angel Juicer hingegen aus hochwertigem Edelstahl. So kommt der Saft zu keiner Zeit mit Kunststoff in Berührung und eine lange Nutzungsdauer der Komponenten ist auch gewährleistet.

Konstruktion und Technik – so funktioniert der Angel Juicer

Die hohe Ergiebigkeit verdanken wir den präzisen Zwillings-Presswalzen. Sie greifen eng ineinander, damit die Flüssigkeit bis auf den letzten Tropfen herausgepresst wird. Beide Walzen sind von einem Siebgehäuse umgeben. Es verfügt über feinste Löcher, um klare Säfte zu machen. Als Zubehör für Ihren Angel Juicer stehen weitere Siebgehäuse bereit, um z.B. auch dickflüssige Säfte mit mehr Fruchtfleisch oder Nicecream zu machen.

Angetrieben werden die Walzen von einem kräftigen Industriemotor. Selbst beim Entsaften harter Zutaten bleibt die Umdrehungszahl stets gleich. Der Motor ist sehr belastbar und verfügt über einen zusätzlichen Überhitzungsschutz.

Sämtliche Komponenten, mit denen Pressgut und Saft in Berührung kommen, sind aus Edelstahl gefertigt. So bleibt Ihr Saft frei von BPA und anderen chemischen Verbindungen, die bei Kontakt mit Kunststoff in ihn übergehen könnten. Um diese Saftqualität bis zum Schluss zu gewährleisten, legen wir zusätzlich einen Saftauffangbehälter aus Glas bei.

Zwillingswalzen mit Pressgut
Angel Juicer Bedienfeld
Angelia 7500

Handhabung: So entsaften Sie in der Praxis

Bevor die Saftherstellung beginnt, säubern Sie Ihre Zutaten. Dann schneiden Sie diese klein, damit die Obst- und Gemüsestücke gut durch die Einfüllöffnung passen. Der Einfüllschacht am Siebgehäuse des Horizontal-Entsafters ist relativ großzügig bemessen. Sie brauchen die Saftzutaten nicht in solch kleine Stücke schneiden, wie bei einem Vertikal-Entsafter.

Nach dem schnellen Aufbau (bebilderte Aufbauanleitung) schalten Sie das Gerät ein. Sie füllen Ihr Pressgut ein und drücken es mit dem Stößel auf die rotierenden Walzen. Hierfür ist ein wenig Kraft erforderlich. Die Presswalzen erfassen und zerschneiden die Zutaten vorbildlich. Der im Motorblock befindliche Industriemotor ist ein Kraftprotz, damit selbst hartes Pressgut (Karotten, rote Beete etc.) mühelos verarbeitet wird.

Längliches Pressgut wie z.B. Karotten, können Sie bequem am Stück entsaften. Hierzu das Pressgut in den Einfüllschacht einführen und mit dem Holzstößel drücken, bis es vollständig zerkleinert und entsaftet ist.

Bitte beachten Sie bei faserigen Zutaten folgenden Kunstgriff: Zwar lassen sich lange Stangen am Stück entsaften, jedoch wickeln sich die zähen Fasern um die rotierenden Walzen. Schneiden Sie solche Zutaten lieber in kleine Stücke, damit die Fasern durchrutschen und das Gerät als Trester verlassen.

Beim Entsaften weicher Zutaten (vor allem Früchte, wie z.B. sehr reife Birnen) sowie bei Überfüllung kann es passieren, dass bereits beim Zerkleinern (der 1. Verarbeitungsstufe) viel Flüssigkeit freigesetzt wird und in den Einfüllschacht zurückläuft. Das Gerät stoppt und erfordert einen Rücklauf, was je nach Modell automatisch geschieht (Angel Juicer 8500S und 7500) oder das Drücken der Rücklauftaste (Angel Juicer 5500) erforderlich macht.

Angel Juicer 5500 Spritzschutz
Angel Juicer 5500 feines Sieb

So gut entsaftet der Angel Juicer verschiedene Zutaten

Slow Juicer kommen mit Saftzutaten unterschiedlich gut zurecht. Wir haben den Angel Juicer mit verschiedenen Zutaten intensiv getestet, hier die Ergebnisse.

Das Entsaften weicher Obstsorten ist mit einem Slow Juicer eher schwierig. Weiches Obst wird am besten im Wechsel mit festen Zutaten (z.B. Karotte, rote Beete oder Kürbis) entsaftet. So kann das Gerät die zerkleinerten Saftzutaten besser auspressen. Die Zutaten in der Tabelle wurden so getestet.

Ananas Apfel Banane
Birne Blaubeere Erdbeere
Fenchel Granatapfel Grapefruit
Grünes Blattgemüse Grünkohl Himbeere
Ingwer Johannisbeere Karotte
Knollensellerie Kürbis Kurkuma
Mandarine Mango Melone
Möhrengrün Nektarine Orange
Petersilie Pfirsich Pflaume
Rote Bete Salatgurke Staudensellerie
Weintrauben Weizengras Andere Gräser
Legende
Sehr gut Gut Neutral Nicht so gut Schlecht

Saftausbeute im Vergleich zu anderen Slow Juicern

Sehen Sie hier, wie sich der Angel Juicer beim Entsaften ausgewählter Zutaten im Vergleich mit anderen führenden Slow Juicern schlägt.

Welche Angel Juicer Modellvariante wählen?

Es gibt drei Angel Juicer Modelle

Angel Juicer 5500
Angel Juicer 7500
Angel Juicer 8500S

Im Kern sind alle drei Modelle identisch, d.h. Konstruktion, Design und Motor stimmen überein. Deshalb wird beim Entsaften jeweils dieselbe Ergiebigkeit erreicht. Die Unterschiede liegen im Detail.

Der Angel Juicer 5500 hat keinen automatischen Rücklauf. Sollte sich im Einfüllschacht zu viel Flüssigkeit (z.B. wegen Überfüllung) stauen, stoppt das Gerät. Die Rücklauftaste müssen Sie dann selbst drücken. Bei den Modellen 7500 und 8500S aktiviert sich der Rücklauf hingegen von selbst.

Walzen und Siebgehäuse sind aus Edelstahl gefertigt, bei den Modellen 5500 und 7500 aus SUS 304 Edelstahl. Dieselben Komponenten sind beim Angel Juicer 8500S aus SUS 316 Edelstahl gefertigt. Letzter ist ein Chirurgenstahl und noch belastbarer, was von Vorteil sein kann, wenn Sie mit dem Gerät regelmäßig große Saftmengen herstellen. Jedoch wird auch bereits bei den Varianten 5500 und 7500 sehr hochwertiges Material verwendet.

Angelia 5500 mit Salatgurke
Zutaten für frischen Saft

Angel Juicer – Top Entsafter dank jahrzehntelanger Erfahrung

Der Hersteller trägt den Namen Angel Juicer, die Geräte werden ebenfalls als Angel Juicer oder auch Angelia bezeichnet. Die Ursprünge des Unternehmens reichen in die 1970er Jahre zurück. Unternehmensgründer Mun-Hyon Lee hat seinerzeit das Prinzip der Zwillings-Presswalzen entwickelt und patentierten lassen. Aufgrund des Patentschutzes arbeiten andere Horizontal-Entsafter mit nur einer Walze, was aber deren Ergiebigkeit reduziert.

Das koreanische Unternehmen hält am damaligen Konzept weiterhin fest, wobei technische Feinheiten mehrfach verbessert wurden. Form der Presswalzen und verwendete Materialien wurden fortlaufend optimiert. Diese jahrzehntelange Erfahrung macht sich bei Saftausbeute und Nährstoffgehalt bemerkbar. Angel Juicer Geräte stehen für das Pressen bester Säfte in Rohkost-Qualität.

Wir möchten ergänzen, dass Korea einer der wichtigsten Märkte für Entsafter ist. Die Koreaner lieben es, Obst und Gemüse frisch zu entsaften. Daher stammen fast alle Slow Juicer Hersteller aus Korea. Dort hat der intensive Wettbewerb zu Geräten geführt, die sehr ausgereift sind und beste Frucht- sowie Gemüsesäfte produzieren.

Angel Juicer Reinigung

Die geringste Freude am Entsaften bereitet die anschließende Reinigung. Doch auch hier punktet der Angel Juicer. Im Vergleich zu anderen Entsaftern sind nur wenige Teile zu reinigen. Die beiden Walzen sind schnell abgespült, beim Siebgehäuse gilt es gründlich zu sein, damit Rückstände vom Pressgut nicht in den feinen Sieblöchern antrocknen. Die mitgelieferte Reinigungsbürste erleichtert die Reinigung enorm. Abschließend noch den Motorblock abwischen und schon ist das Gerät wieder sauber.

Der Angel Juicer vorgestellt

Video Thumbnail
Angel Juicer im Test. Säfte pressen und Reinigung.
Der Angel Juicer gilt als der beste Slow Juicer, weil er schonend entsaftet und eine hohe Saftausbeute erzielt. Heike hat den Entsafter im Test überprüft, sie erklärt den Aufbau des Geräts und zeigt, wie sich der Angel Juicer beim Entsaften verschiedener Zutaten schlägt. Ebenso geht sie auf die Reinigung des Entsafters ein.

Die Presswalzen im Betrieb

Video Thumbnail
Presswalzen des Angel Juicer bei der Arbeit (Teil 3)
Heike zeigt wie eng die Walzen des Angel Juicer ineinandergreifen, um eine hohe Saftausbeute zu erzielen.

Außerdem dürfen Sie Ihre Siebe und Zwillingswalzen in den Geschirrspüler geben, sofern eine Vorreinigung erfolgt ist und somit keine Rückstände im Sieb festtrocknen können. Nach dem Ihr Geschirrspüler die Reinigung beendet hat, sollten Sie Siebgehäuse und Walzen abtrocknen, damit diese keinen Flugrost (hervorgerufen durch Abrieb in Form von Eisenpartikeln) ansetzen.

Bedeutung der Stahlsorten SUS 304 und SUS 316

Je nach Modell sind Presswalzen und Siebgehäuse des Angel Juicer aus unterschiedlichen Stahlsorten gefertigt.

  • Angel Juicer 5500 und 7500: SUS 304 Stahl
  • Angel Juicer 8500S: SUS 316 Stahl

SUS 304 Stahl

Diese Stahlsorte ist auch unter der Werkstoffnummer 1.4301 sowie der Bezeichnung V2A Stahl bekannt. Die Zusammensetzung lautet X5CrNi18-10. D.h. die Legierung enthält neben Eisen und Kohlenstoff außerdem Chrom und Nickel. Diese Veredelung verleiht dem Material seine Korrosionsbeständigkeit sowie Säurebeständigkeit. Deshalb ist SUS 304 Stahl in verschiedenn Bereichen einsetzbar, u.a. bei der Verarbeitung von Lebensmitteln. Allerdings ist das Ausgangsmaterial schwer zu bearbeiten, was den Einsatz aufwändiger Werkzeuge erfordert. Hiermit lässt sich der Preis des Angel Jucier erklären.

SUS 316 Stahl

Diese Stahlsorte ist auch unter der Werkstoffnummer 1.4401 bekannt. Seine Zusammensetzung lautet X5CrNiMo17-12-2. Ergänzend zu Chrom und Nickel ist außerdem ein Molybdänzusatz enthalten. Der geringe Anteil an Molybdän verbessert die Korrosionsbeständigkeit. Aufgrund dieser Eigenschaft wird SUS 316 Stahl auch zur Herstellung chirurgischer Instrumente sowie Rohren für Trinkwasser verwendet. Das im Vergleich aufwändiger herzustellende Rohmaterial erklärt den Preisaufschlag für Angel Juicer Presswalzen und Siebgehäuse aus SUS 316 Stahl.

Hinweis zur Beständigkeit gegen Korrosion und Säure

Aufgrund ihrer Veredelung weisen beide Stahlsorten eine deutlich höhere Korrosionsbeständigkeit gegenüber Stahl, der lediglich auf Eisen und Kohlenstoff basiert, auf. In anderen Worten: Der Stahl neigt nicht so schnell zur Bildung von Fraß und Rost.

Dennoch ist das Auftreten von Korrosion möglich. Entscheidend ist der sorgsame Umgang mit den Materialen. Für eine lange Nutzungsdauer Ihres Angel Juicer sowie schöne Oberflächen sollten Sie Reste vom Pressgut stets sofort entfernen. Außerdem den Stahl abwaschen, damit keine Fruchtsäuren, Salze oder andere Rückstände auf ihn einwirken. Anschließend die Stahlteile abtrocknen, damit kein Flugrost ansetzt.

Wunschliste durchstöbern

Slow Juicer

Angel Juicer 5500

1.190,00 1.365,00 

Slow Juicer

Angel Juicer 7500

1.285,00 1.460,00 

Slow Juicer

Angel Juicer 8500

1.599,00 1.774,00 
225,00 345,00