Angel Juicer Reinigung

Video Thumbnail
Reinigung des Angel Juicer (Teil 6)
Heike zerlegt den Angel Juicer in seine Teile und zeigt, wie das Gerät am besten gereinigt wird.

Die geringste Freude am Entsaften bereitet in der Regel die anschließende Reinigung des Entsafters. Doch auch in diesem Aspekt zeigt sich die hohe Qualität des Angel Juicers im Vergleich mit dem Wettbewerb.

Die Reinigung ist beim Angel Juicer deutlich unkomplizierter als bei vielen anderen Entsaftern. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass beim Angel Juicer nur sehr wenige Einzelteile gereinigt werden müssen.

Die beiden Walzen sind schnell abgespült, beim Siebgehäuse gilt es gründlich zu sein, damit Rückstände vom Pressgut nicht in den feinen Sieblöchern antrocknen. Die mitgelieferte Reinigungsbürste erleichtert die Reinigung enorm.

Kurzum: Der Angel Juicer ist besonders schnell sauber, da in Summe nur wenige Komponenten zu reinigen sind:

  • 2 Presswalzen
  • Verriegelung
  • Siebgehäuse
  • Stopfer

Tipps zur Reinigung

1. Sie zerlegen Ihren Angel Juicer und streichen anschließend die groben Rückstände vom Trester einfach mit den Fingern ab.
2. Die Komponenten kurz unter fließendem Wasser abspülen.
3. Mit der zum Lieferumfang gehörenden Reinigungsbürste die restlichen Rückstände entfernen. Selbst die Öffnungen des Feinsiebs lassen sich damit gut reinigen.

In den meisten Fällen genügt diese Form der Reinigung. Zeitweise kann es sich empfehlen, die Teile derart vorgereinigt auch in den Geschirrspülter zu geben. Wichtig ist, dass Sie diese nach Beendigung des Reinigungsvorgangs sofort entnehmen und abtrocknen, um der Entstehung von Flugrost (aufgrund zurückgebliebener Eisenpartikel) vorzubeugen.

Abschließend noch den Motorblock abwischen und schon ist das Gerät wieder sauber.

Sie hätten gern einen?

Slow Juicer

Angel Juicer 8500 S

1.599,00 1.774,00 

Slow Juicer

Angel Juicer 7500

1.285,00 1.460,00 

Slow Juicer

Angel Juicer 5500

1.190,00 1.365,00