Erdnussbutter Rezept

Frische Erdnussbutter

Erdnussbutter selber machen

Zugegeben, Erdnussbutter ist in unseren Breitengraden nicht so populĂ€r, wie z.B. in den USA. Doch gerade Kindern schmeckt sie richtig gut – und nicht nur als Brotaufstrich eignet sie sich. Erdnussbutter ist u.a. eine hervorragende Zutat zum Backen und auch in der asiatischen KĂŒche zum Teil unverzichtbar.

Mit einem Angel Juicer bereiten Sie Ihre Erdnussbutter selbst zu. Der Vorteil gegenĂŒber dem Kauf besteht darin, dass Sie ĂŒber Herstellung und verwendete Zutaten genau Bescheid wissen.

Zutaten

100 Gramm ErdnĂŒsse (z.B. geschĂ€lt und geröstet, ungesalzen)

Zubereitung

ErdnĂŒsse Angel Juicer
Flockige Erdnusspaste
Feine Erdnussbutter

1. Das Angel Juicer Blanksieb montieren. Den AuffangbehÀlter dort unterstellen, wo sich sonst der TresterbehÀlter befindet.

2. GerĂ€t einschalten, die ErdnĂŒsse nach und nach einfĂŒllen und mit dem Stampfer auf die rotierenden Walzen drĂŒcken.

3. Im ersten Durchlauf entsteht eine grobe und flockige Erdnusspaste. Diese entnehmen und erneut in den EinfĂŒllstutzen geben. Durch den zweiten Durchlauf wird die Erdnussbutter weicher und öliger. Insgesamt drei DurchlĂ€ufe machen.

4. Die fertige Erdnussbutter in ein geeignetes GefĂ€ĂŸ und Aufbewahrung geben und innerhalb weniger Tage aufbrauchen.

Hinweis: NĂŒsse enthalten Enzyme, die die Verdauung erschweren können. Da wir die ErdnĂŒsse nicht erhitzen, werden diese Enzyme nicht zerstört. Deshalb keine zu großen Mengen auf einmal roh verzehren, sondern sich vorsichtig herantasten.

Sie wollen direkt starten und selber Erdnussbutter machen?

Slow Juicer

Angel Juicer 8500 S

1.558,69 1.729,28 

Slow Juicer

Angel Juicer 7500

1.252,59 1.423,19 

Slow Juicer

Angel Juicer 5500

1.160,00 1.330,58